Furan und seine Alkylanaloga – Quantifizierung in Kakao und Schokoladen +++Publikation erschienen+++

Katja Hobbensiefken, Ellen Schneier, Anna Stauff und Frank Heckel

Am 25. März 2022 wurde die Empfehlung (EU) 2022/495 der Europäischen Kommission über die Überwachung des Vorkommens von Furan und Alkylfuranen in Lebensmitteln veröffentlicht. In dieser wird unter anderem die Überwachung von Furan, 2-Methylfuran und 3-Methylfuran sowie falls möglich auch von anderen Alkylfuranen in Lebensmitteln aufgrund einer potenziellen Gesundheitsgefährdung empfohlen. Die dabei angewendete Methode soll die in der Empfehlung genannten Kriterien einhalten.
In der hier vorgestellten Forschungsarbeit wurde eine Analysenmethode mittels HS-SPME-Arrow-GC-MS zur simultanen Quantifizierung von Furan, 2-MeF, 3-MeF, 2,5-dMF, 2-EtF, 2-BuF und 2-PeF in Kakao- und Schokoladenerzeugnissen entwickelt und validiert. Die in der Empfehlung (EU) 2022/495 der EU-Kommission geforderten Leistungskriterien werden von der hier vorgestellten Methode vollumfänglich eingehalten.

Die Ergebnisse dieser Arbeit sind kürzlich in der Zeitschrift DLR (Deutsche Lebensmittel-Rundschau) erschienen (Stand: Juli 2022)

Hobbensiefken K, Schneider E, Stauff A und Heckel H (2022) Furan und seine Alkylanaloga – Quantifizierung in Kakao und Schokoladen mittels HS-SPME-Arrow-GC-MS. Deut Lebensm-Rdsch 118: 226