LEBENSMITTELANALYTIK – Lehrbuch 5. Auflage – *NEU*

Lebensmittelanalytik – Reinhard Matissek, Gabriele Steiner, Markus Fischer
2014, 5. vollständig überarbeitete Aufl., Brosch., Springer-Spektrum,
ISBN 978-3-642-34828-0, ISBN 978-3-642-34829-7 (eBook)



"Nichts ist für den Analytiker wichtiger, als zu wissen, warum man was, wann und wie untersucht – und was das Ergebnis bedeutet."
(Reinhard Matissek)


Kompetenz in Lebensmittelanalytik erfordert das Verstehen und Anwenden sowohl moderner, instrumenteller Analysenverfahren als auch klassisch-herkömmlicher Methoden. Das Trainieren methodisch-strategischer Vorgehensweisen ist ebenso relevant wie die Fähigkeit zur Beurteilung von Methoden und Ergebnissen.

Zur Erreichung dieser Zielsetzung wurde das Lehrbuch grundlegend modernisiert und erweitert. Die Generalüberholung führt neben einer vervollständigten Systematik zu einer besseren Übersichtlichkeit und leichteren Lesbarkeit. Neu aufgenommen wurden aktuelle Analyten, wie 3-MCPD-Ester, HMF, Nitrosamine sowie wichtige instrumentelle Techniken, wie Real-Time-PCR, NMR, HPTLC und denaturierende HPLC. Der ganzheitliche Ansatz wird durch Kapitel zur Bewertung von Methoden und Ergebnissen und zum Qualitätsmanagement komplettiert.

Die Auswahl des „richtigen“ Analysenverfahrens, schnelles Auffinden von Analyten, Agentien und Geräten sowie eine gute Übersichtlichkeit werden durch den einheitlichen Kapitelaufbau erleichtert:

• Informationen zum chemisch-analytischen Hintergrund
• Prinzip der Methode und der zugrundeliegenden Reaktionen
• Geprüfte Durchführungsanweisungen
• Hinweise für Aus- und Bewertung der Ergebnisse
• Tipps und Tricks für die Praxis

Studierende der Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie, Ernährungswissenschaften sowie anderen Zweigen auf dem Gebiet der Life Science, aber auch Praktizierende in den Bereichen Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung in den verschiedenen lebensmittelchemischen Einrichtungen der Industrie, Behörden und Hochschulen finden in diesem Buch ein handliches Nachschlagewerk.

Link zur Springerseite